Office de tourisme intercommunal

Village des santons en Provence

  • Empfehlen
  • Empfehlen Sie diese Seite auf Twitter
  • Empfehlen Sie diese Seite auf Facebook
  • Diese Seite drucken

Mehr als 3000 Tonfiguren, winzige und bekleidete, sind in diesem grossen provenzalischen Dorf in Szene gesetzt , sie verkörpern den Baustil, die Tradition und Lebensart unserer Region

"Le Village des Santons en Provence" besteht aus 19 Dörfern in einer kontinuierlich angelegten Landschaft.

Die 3000 Figuren stellen Szenen des täglichen Lebens in den provenzalischen Dôrfen, Landschaften, Hügeln und Meeresbuchten dar, ...
Man sieht sie in den verschiedensten Situationen : Arbeit auf dem Land, Marktstände, Kartenspiele und pétanque-Partien, Tänze, Angeln, ...
Die Inszenierung wird umso lebendiger durch die Anwendung von Tieren, Bäumen und Blumen, jede Szene ist sorgfältig mit verschiedenen Gegenständen bereichert wodurch sie noch echter wirkt.

In einem zusätzlichen Raum sieht man eine Anzahl Darstellungen von Christi Geburt von mehreren Tonhandwerkern.

Dieses grosse Dorf wurde von dem "Assocation des Céramistes et santonniers du Pays d'Aubagne" (Verein der Keramiker und Figurenbildner von Aubagne und Umgebung) angelegt ; die Oberfläche beträgt 230 m2, 17 Handwerker haben ihre Figuren zur Verfügung gestellt :
Santons Colette - Colette Canfora
Santons Lise Berger - Lise Berger
L'atelier de Fanny - Gilbert et Anthony Macciocu
Santons Verre Terre - Françoise Doukhan et Robert Maurin
L'atelier de Vicken - Laurent Markoyan
Côté Santon - Catherine Grassi
Santons Maryse Di Landro - Didier Coulomb
Santons Campana et Le santon créatif - Stéphane Campana
Le Moulin à Huile - Patrice Jarque
Santons Karine Chaix - Karine Chaix
Santons Jacques Flore - Philippe Risch
Accessoires et santons BJM - Emmanuel Beltrame
Santons et Crèches Manon - Henriette Cini
Santons Saurel - Nadine Saurel-Stratta
Atelier des Santons - Daniel Coulomb
Santons Chave - Christian Chave
Santons Sylvette Amy - Sylvette Amy