Office de tourisme intercommunal

Museum der Fremdenlegion

  • Empfehlen
  • Empfehlen Sie diese Seite auf Twitter
  • Empfehlen Sie diese Seite auf Facebook
  • Diese Seite drucken

Das Museum der Fremdenlegion zeichnet die Geschichte der Fremdenlegion seit ihrer Aufstellung nach: Waffen, Uniformen, Trophäen von 1831 bis heute.

Im Ehrensaal sind zwei Vitrinen den Gründern der Legion vorbehalten: dem König Louis Philippe und dem General Rollet.
Die 30 Vitrinen im Kampagnensaal im 1. Stock stellen die militärischen Unternehmungen vor, an denen die Legion seit ihrer Aufstellung teilgenommen hat.

In diesem Gebäude von 1200 m² Ausstellungsfläche, entdecken Sie Räumlichkeiten, moderner, pedagogischer, die der Geschichte der Eliteeinheit, einzig in der Welt, gewidmet sind:
Erinnerungsstücke an die Gründer der Legion, Gemälde, Porträts, Waffen, Fotos, verschiedene Objekte … 

Museum der Fremdenlegion
Musée de la Légion étrangère

Quartier Viénot, Chemin de la Thuilière - 13400 Aubagne
Tel.: +33 / (0)4 42 18 12 41
Öffnungzeit : Mittwoch bis Sonntag,  von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr
Geschlossen am 24. Dezember und 1. Januar, und von mitte Januar bis mitte Februar.

Das Museum über e-mail anschreiben
Website des Museums der Fremdenlegion
Führungen für Gruppen : auf Anfrage.

Schriftliche Reservierung an:
Monsieur le général commandant la Légion étrangère
Quartier Vienot -- DHPLE -- B.P. 21 355
13 784 AUBAGNE CEDEX
FRANCE

Uniformenmuseum der Fremdenlegion in Puyloubier (France)
Tel.: +33 / (0)4 42 91 45 01 oder +33 / (0)4 42 91 45 49.