Office de tourisme intercommunal

In jedem geraden Jahr nehmen etwa 50 Santons-Hersteller ein Wochenende lang die Straßen von Aubagne in Beschlag.

Die Santonniers, deren Kreationen sorgfältig ausgewählt wurden, machen diesen Markt zu einem in ganz Frankreich bekannten Ereignis.

Santons aus Steingut, mit großzügigen, naiven Formen stehen neben Figuren mit eher traditioneller Gestaltung. Eine ganze Farbpalette wartet darauf, von Ihren begeisterten Blicken entdeckt zu werden.

Zwei Tage voller Animationen, mit denen dieses bekannte Event die Festtage zum Jahresende einläutet.

Von Ende November bis zum 31. Dezember begleiten weihnachtliche Veranstaltungen wie der Zug der lebenden Santons, Chorgesang und Märchenerzähler, ein lebender Adventskalender, die Schlittschuhbahn und den Markt der Töpfer und Santonniers.