Office de tourisme intercommunal

La Candolle-Aquädukt

  • Empfehlen
  • Empfehlen Sie diese Seite auf Twitter
  • Empfehlen Sie diese Seite auf Facebook
  • Diese Seite drucken
Das Candolle-Aquädukt (Aqueduc de la Candolle), auch die „Arkaden“ (arcades) genannt, ist 122 Meter lang und bis zu 12 Meter hoch.

Es wurde im Jahr 1866 in La Penne sur Huveaune gebaut und seine Inbetriebnahme erfolgte im Jahr 1873, um das Wasser der Durance auf die landwirtschaftlichen Nutzflächen der Gemeinde zu leiten.

Das über das Aquädukt fließende Wasser durchquerte Saint Antoine, danach das Reservoir am Boulevard Charles Kaddouz in Saint Barnabé / Saint Julien, weiterhin die Trois Lucs, La Treille und schließlich Aubagne. Die Wasserversorgung durch den Kanal wurde im Jahr 1986 aus Mangel an landwirtschaftlichen Betrieben eingestellt.

Candolle-Aquädukt (Aqueduc de la Candolle)
Chemin Raymond Retord - 13713 La Penne sur Huveaune
Website der Gemeinde La Penne-sur-Huveaune.